Am 17.06.22 um 14:00 Uhr wird im Rahmenprogramm des Westwind Festivals im frisch eröffneten Bochumer Theaterrevier über die Frage „Sind Theater behindertenfeindlich?“ diskutiert. Laut UN-Behindertenrechtskonvention ist das Recht von Menschen mit Behinderungen gleichberechtigt am kulturellen Leben teilzunehmen nicht verhandelbar, aber was sagt der Realitätscheck? Auf dem Podium: unsere Mitarbeiterin Roisin Keßler, Kurator:in, Kulturberater:in, Wissenschaftler:in und Behindertenrechtsaktivist:in Noa Winter und Schauspielerin, Beraterin und Coach Alina Buschmann. Moderation: Amy Zayed.

Die Veranstaltung findet am 17.06.22 um 14:00 Uhr im Theaterrevier, Prinz-Regent-Str.50-60 in Bochum statt. Das Theaterrevier ist die barrierefreie Spielstätte des Jungen Schauspielhauses Bochum. Anmeldungen/ Reservierungen per E-Mail an Ulrike.klimach@schauspielhausbochum.de.

Mehr Informationen zur Podiumsdiskussion