Mit dem Projekt United Inclusion hat Un-Label Kulturakteur:innen mit Behinderung und die Kulturförderlandschaft zusammengebracht. In den vergangenen zwei Monaten fanden acht Gesprächsrunden dazu statt, wie Fördermaßnahmen in Kunst und Kultur gestaltet werden können, um die Teilhabe von Menschen mit Behinderung effektiv zu befördern. Die begeisterte Resonanz der Förderlandschaft sehen wir als positives Zeichen, dass wir gemeinsam die Fördermaßnahmen in Kunst und Kultur verändern können, um die Teilhabe von Menschen mit Behinderung effektiv zu befördern. 

Nun präsentieren wir die Ergebnisse, online per Zoom. Dazu laden wir herzlich ein und freuen uns, wenn Vertreter:innen der Kulturförderlandschaft, Kulturschaffende mit und ohne Behinderung sowie andere Interessierte an der Präsentation teilnehmen. Die kostenfreie Veranstaltung findet per Zoom in Laut- und Gebärdensprache (DGS) statt. 

Donnerstag, 2. September 2021, 10.00 – 12.00 Uhr
Anmeldung erforderlich, bitte bis zum 30. August 2021!

Weitere Infos findet ihr auf unserer Projekt-Seite United Inclusion.
Ansprechpartnerin für Fragen zum Projekt ist Annette Ziegert: united-inclusion@un-label.eu