Qualifizierungsprogramm „Mehr Diversität in Kultur“
5. Mai 2024: Auf eine Kugel Eis ins Studio
Masterclass „Aesthetics of Access durch digitale Kunst“ mit Max Schweder
Auf eine Kugel Eis ins Studio oder der Tag der offenen Tür
Probenstart “24 Hebel für die Welt”
Masterclass „Vielsinnliches Musiktheater“ mit Athena Lange & Franziska Henschel, [in]operabilities
Qualifizierungsprogramm „Mehr Diversität in Kultur“
Qualifizierungsprogramm „Mehr Diversität in Kultur“

Kulturorganisationen aufgepasst: Im Rahmen unseres neuen Projektes „Access Maker – Innovationshub“ bieten wir ein umfassendes Qualifizierungsprogramm zur Förderung inklusiver Zugangsprozesse in Kulturorganisationen an. Bewerbungsschluss ist der 12. Juli 2024 (für die 1. Projektrunde)

5. Mai 2024: Auf eine Kugel Eis ins Studio
5. Mai 2024: Auf eine Kugel Eis ins Studio

Am 5. Mai 2024 öffneten sich unsere Türen für ein ganz besonderes Event: "Auf eine Kugel Eis ins Studio". Wir sind überwältigt von dem großen Andrang, der positiven Resonanz und dem schönen Fest, dass wir im Labor für inklusive Kultur (L.I.K.) gefeiert haben.

Masterclass „Aesthetics of Access durch digitale Kunst“ mit Max Schweder
Masterclass „Aesthetics of Access durch digitale Kunst“ mit Max Schweder

Un-Label Gründungsmitglied Max Schweder erforscht digitale Kunst für Bühnen und den Zugang für Künstler:innen und Publikum mit Behinderungen. Am 11. und 12. Mai bietet der Medienkünstler einen praxisorientierten Überblick über die "Aesthetics of Access" in der digitalen Kunst.

Auf eine Kugel Eis ins Studio oder der Tag der offenen Tür
Auf eine Kugel Eis ins Studio oder der Tag der offenen Tür

Das Un-Label Studio in Köln Ehrenfeld hat seine Türen geöffnet und erklärt sich zum Labor für inklusive Kultur (L.I.K.). Das wollen wir gemeinsam mit euch am 5. Mai 2024 feiern, begleitet von guter Jazz-Musik und inspirierender Kunst.

Probenstart “24 Hebel für die Welt”
Probenstart “24 Hebel für die Welt”

Unsere Produktion "24 Hebel für die Welt - Berichte aus der Winterreise" ist im März bei uns im Un-Label Studio in die Proben gestartet.

Masterclass „Vielsinnliches Musiktheater“ mit Athena Lange & Franziska Henschel, [in]operabilities
Masterclass „Vielsinnliches Musiktheater“ mit Athena Lange & Franziska Henschel, [in]operabilities

Eine Kooperation zwischen ORBIT – Festival für aktuelles Musiktheater und Un-Label

previous arrow
next arrow

Die Un-Label Performing Arts Company aus Köln vereint Künstler mit und ohne Behinderung aus ganz Europa. Un-Label schafft zeitgenössische Bühnenstücke. Un-Label inspiriert und vernetzt Wissenschaft und Forschung. Wir entdecken neue Möglichkeiten!

Aktuelles

Kreativ-Labor „Aesthetics of Access in der Praxis“

Kreativ-Labor „Aesthetics of Access in der Praxis“

Vom 15. – 18. Oktober 2024 in der Akademie der Kulturellen Bildung in Remscheid. Mit renommierten Referent:innen herausragender disabled-led Theater Companies aus Großbritannien: Extant, Deafinitely Theatre, Access All Areas, Nickie Miles Wildin. Ein absolutes Highlight für alle, die praktisch mit Aesthetics of Access arbeiten (wollen).

Qualifizierungsprogramm „Mehr Diversität in Kultur“

Qualifizierungsprogramm „Mehr Diversität in Kultur“

Kulturorganisationen aufgepasst: Im Rahmen unseres neuen Projektes „Access Maker – Innovationshub“ bieten wir ein umfassendes Qualifizierungsprogramm zur Förderung inklusiver Zugangsprozesse in Kulturorganisationen an. Bewerbungsschluss ist der 12. Juli 2024 (für die 1. Projektrunde)

5. Mai 2024: Auf eine Kugel Eis ins Studio

5. Mai 2024: Auf eine Kugel Eis ins Studio

Am 5. Mai 2024 öffneten sich unsere Türen für ein ganz besonderes Event: “Auf eine Kugel Eis ins Studio”. Wir sind überwältigt von dem großen Andrang, der positiven Resonanz und dem schönen Fest, dass wir im Labor für inklusive Kultur (L.I.K.) gefeiert haben.

Auf eine Kugel Eis ins Studio oder der Tag der offenen Tür

Auf eine Kugel Eis ins Studio oder der Tag der offenen Tür

Das Un-Label Studio in Köln Ehrenfeld hat seine Türen geöffnet und erklärt sich zum Labor für inklusive Kultur (L.I.K.). Das wollen wir gemeinsam mit euch am 5. Mai 2024 feiern, begleitet von guter Jazz-Musik und inspirierender Kunst.