Beim internationalen Kulturprojekt Un-Label befassen sich rund 100 Künstler mit und ohne Behinderung aus ganz Europa mit neuen inklusiven und innovativen Möglichkeiten der darstellenden Künste.

     

    UN-LABEL NEWSLETTER

    Language*

    Profitraining für Künstler aus allen Sparten ab Mai 2018 in Köln

    Innovatives, interdisziplinäres, mixed-abled Profitraining

    Ab Mai 2018 bieten wir innovativen Künstlern die Chance, jeden zweiten Monat gemeinsam mit renommierten Akteuren der Szene neue Wege in den darstellenden Künsten zu gehen.

    In Köln schaffen wir einen Ort für regelmäßiges Training und Masterclasses. Hier werden die Grenzen der Künste, Körper und Kreativität erforscht und neu definiert. Unter professioneller Anleitung entwickeln Künstler mit und ohne Behinderung gemeinsam ihre Fähigkeiten weiter. Auf diesem Wege schaffen wir Begegnungsmöglichkeiten und unterstützen sie bei ihrer Professionalisierung. Die Kombination von unterschiedlichen Kunstformen und individuellem Ausdruck, erweitert und bereichert das künstlerische Vokabular für Künstler und Publikum.

    Termine:

    12. und 13.05.18
    11 – 17 Uhr
    Mit dem griechischen Theaterregisseur Costas Lamproulis

    01.07.18
    11 – 17 Uhr
    Mit dem britischen Choreografen Royston Maldoom

    29. und 30.09.18
    11 – 17 Uhr
    Mehr Infos bald hier

    03. und 04.11.18
    11 – 17 Uhr
    Mehr Infos bald hier

    Ort: Pusteblume-Zentrum e.V.
    Hosterstr. 1-5
    50825 Köln – Neuehrenfeld

    Anfahrt: KVB Linie 5, Haltestelle „Lenauplatz“

    Der Veranstaltungsort ist rollstuhlgerecht, zudem bieten wir Kommunikationsassistenz in Englisch, Deutsch und DGS.

    Unkostenbeitrag: 15 € pro Teilnehmer pro Wochenende.

    Anmeldung unter: workshop@un-label.eu

    Flyer Workshops und Masterclasses (April 2018 bis Dezember 2018): Un-Label Profitraining

    Das Profitraining ist Teil des Projektes ImPArt.

     



    Loading