Beim internationalen Kulturprojekt Un-Label befassen sich rund 100 Künstler mit und ohne Behinderung aus ganz Europa mit neuen inklusiven und innovativen Möglichkeiten der darstellenden Künste.

     

    UN-LABEL NEWSLETTER

    Language*

    Un-Label Das Handbuch

    Das Handbuch INNOVATION VIELFALT – NEUE WEGE IN DEN DARSTELLENDEN KÜNSTEN EUROPAS ist im Rahmen des internationalen Projektes Un-Label entstanden. Durch die verschiedensten…

    UN-LABEL NOMINIERT FÜR DEN AWARD THE POWER OF THE ARTS  

    10 Projekte nominiert – Philip Morris GmbH fördert Integration und kulturelle Teilhabe mit 200.000 Euro.  Das Engagement in Deutschland für die…

    UN-LABEL BEI DER PARIETÉ GALA IN BERLIN 

    Wir machen uns bereit für die am 8. September 2017 zum dritten Mal stattfindende PARIETÉ GALA in Berlin. Unter dem…

    UN-LABEL BEI DER KONFERENZ STRETCHING THE PHYSICALITY OF DANCE IN BERLIN

    Über das Gewohnte hinaus! Das ist in Berlin vom 23 – 24. August bei der internationalen Konferenz „Streching the Physicality of…

    UN-LABEL TANZ-WORKSHOP IN HÜRTH

    Inklusive künstlerische Erfahrungen – der nächste Un-Label Tanzworkshop vom 30.10. – 04.11.2017 in Hürth.  Das Kulturamt der Stadt Hürth möchte sein Engagement…

    UN-LABEL BEIM SYMPOSIUM TANZ – DIVERSITÄT – INKLUSION DER GTF

    Beim diesjährige Symposium der GESELLSCHAFT FÜR TANZFORSCHUNG (GTF) dreht sich vom 27. –  29. Oktober an der TU Dortmund alles um Diversität…

    DOKUMENTATION KUNST KULTUR UND INKLUSION

    Im Oktober 2016 trafen sich in der Akademie der Kulturellen Bildung des Bundes und des Landes NRW Expertinnen und Experten…

    UN-LABEL ZU GAST BEI DER GREEK NATIONAL OPERA IN ATHEN

    Inklusive Formate in Sub- und Hochkultur als feste Größe nachhaltig zu implementieren, ist Ziel von Un-Label.  Auf Einladung der Greek National…

    Behind the scenes | Die letzte performance in der Türkei

    Eine Dokumentation über unser Touring mit der Performance L – Do I need Labels to Love? in die Türkei.

    DIE PERFORMANCE L – DO I NEED LABELS TO LOVE? ZU GAST IN BURSA

    Aufgrund der politischen Lage mussten wir unser für Dezember 2016 geplantes Gastspiel in der Türkei leider vorerst absagen. Umso mehr freuen wir…

    Un-Label Symposium in der Türkei

    EIN TAG DER INTERNATIONALEN REFLEXION ÜBER INKLUSION IN KUNST UND KULTUR IN DER TÜRKEI Auch die Türkei hat die UN-Behindertenrechtskonvention ratifiziert,…

    Un-Label exhibited in der Ausstellung From Inclusion to Partnership in Israel

    Im März 2017 zeigt die Galerie für Soziale Kunst in Israel die digitale Ausstellung From Inclusion to Partnership mit Arbeiten aus…

    Best Practice Broschüre

 – Aufruf zur Einreichung von Beiträgen

    Ein Handbuch zu den inklusiven darstellenden Künsten in Europa
 

 Herausgegeben von Un-Label gefördert durch das EU Programm Creative Europe…

    Termine und Tickets

    L – Do I need Labels to Love? Internationale mixed-abled Tanztheater Performance   Performances:  11.05.2017  // 20:30 //  Bursa //…

    Die TANZTHEATER PERFORMANCE – L – Do I need Labels to Love?

    INTERNATIONALE MIXED-ABLED TANZTHEATER PERFORMANCE Ich sehe einen Baum und höre mich sagen: „Dies ist ein Baum“. Daraufhin fahre ich möglicherweise fort:…

    Trailer der Performance

    Trailer der Performance L- Do I need Labels to Love? Premiere 12.05.2016 im Kölner Künstlertheater

    Un-Label Das Making Of

    Behind the scenes von Un-Label und der Tanztheater Performance L – Do I need Labels to Love? Neue inklusive und…

    Bildergalerie des Symposium ALL IN in Köln

    ALL IN -QUALITÄT UND ÖFFNUNG VON KULTURARBEIT DURCH INKLUSION am 03-04.05.2016 in Köln

    Performance
    L – Do I need Labels to Love?

    Bildergalerie der Performance 2016 in Köln © MEYER ORIGINALS ©INGA GEISER    

    Un-Label ist 2. Preisträger des Paul-und-Käthe-Kraemer-Inklusionspreises

    Mit dem erstmalig verliehenen Preis fördert die Gold-Kraemer-Stiftung inklusive Projekte, die in der Praxis nachhaltige Verbesserungen im Sinne der UN-Behindertenrechtskonvention…

    Un-Label Video Teaser

    Un-Label Video Teaser – Innovative ways of Performing Arts 100 Künstler aus ganz Europa 3 Internationale Workshops 1 Thema:LOVE 1…

    Internationales Symposium ALL IN

    ALL IN: QUALITÄT UND ÖFFNUNG VON KULTURARBEIT DURCH INKLUSION Internationales Symposium 03. und 04. Mai 2016 im FORUM Volkshochschule im…

    Workshops

    Un-Label bietet als europaweites Projekt interdisziplinäre Workshops für Künstler mit und ohne Behinderung, die gemeinsam inklusive künstlerische Erfahrungen sammeln wollen….

    Workshop- Istanbul Türkei

    Bildergalerie der Workshop-Präsentation in Istanbul Türkei 2016 © Firat Bingöl

    Workshop in Istanbul – Türkei 11.02. – 14.02.2016

    Donnerstag: 10:30 – 17:00 Freitag: 10:30 – 17:00 Samstag: 10:30 – 17:00 Sonntag: 10:30 – 18:00 mit WS – Präsentation…

    WORKSHOP- Larissa Griechenland

    Bildergalerie des Workshops in Larissa Griechenland 2015 © Vicky Papaggeli

    Workshop in Griechenland
    22.11 – 25.11.2015

    Sonntag: 10:30 – 17:00 Montag: 10:30 – 17:00 Dienstag: 10:30 – 17:00 Mittwoch: 10:30 – 18:00 mit WS – Präsentation…

    Workshop-Präsentation Köln

    Bildergalerie der Workshop-Präsentation in Köln 2015 © MEYER ORIGINALS

    Das Projekt

    Beim internationalen Kulturprojekt Un-Label – Neue inklusive Wege für die darstellenden Künste, befassen sich über einem Zeitraum von zwei Jahren…

    Ziel von
    Un-Label ist…

    … alle Arten von Barrieren zu reduzieren und damit die gleichberechtigte Teilhabe von Menschen mit Behinderung im kulturellen Bereich der…

    Künstlerresidenz

    Aus dem Pool aller Künstler, die an den bisherigen Workshops in den einzelnen Ländern beteiligt waren, wurden 16 Künstler ausgewählt,…

    Workshop in Deutschland
    28.09. – 01.10.2015

    Montag: 10:30 – 17:00 Dienstag: 10:30 – 17:00 Mittwoch: 10:30 – 17:00 Donnerstag: 10:30 – 18:00 mit WS – Präsentation…

    Wir suchen

    Künstler mit und ohne Behinderung aus allen Sparten der darstellenden Kunst (Musik, Tanz, Theater, Poetry, Performance …). Ihr seid eingeladen,…

    Workshop Coaches

    Magali Saby Filippos Zoukas Michaela Kosiecová Sarah Verena Bockers Jana Zöll Max Greyson Maximilian Schweder Dodzi Dougban Wagner Moreira

    Artistic Tandem-Training
    Juli 2015

    Eine Auswahl von 9 internationalen Künstlern kam in Köln zum 5tägigen Trainingsseminar zusammen. Gemeinsam mit dem künstlerischen Leitungsteam entwickelten sie…

    Train the Trainer Workshop mit der Candoco Dance Company (UK)

    Im Rahmen des Artistic Tandem Trainings bekamen die Künstler die Möglichkeit, an einem „Train the Trainer“ Workshop teilzunehmen, durchgeführt von…

    Loading